Gebäudemodernisierung im Rathaus der Gemeinde Hasselroth - 1. „Bürgersprechstunde Energie“ am 24.05.2017

Marco Lachmann (Energieberater), Erste Beigeordnete Uta Böckel, Klaus Fey (Pressesprecher HESA), Bürgermeister Uwe Scharf und Ingrid Höflich (Verantwortliche für die Hasselrother Gewerbeschau)
 Marco Lachmann (Energieberater), Erste Beigeordnete Uta Böckel, Klaus Fey (Pressesprecher HESA), Bürgermeister Uwe Scharf und Ingrid Höflich (Verantwortliche für die Hasselrother Gewerbeschau)
Der Auftakt zur Dauerausstellung der „Hessischen Energiespar-Aktion“ im Rathaus der Gemeinde Hasselroth, Bodo-Käppel-Platz 1, 63594 Hasselroth mit Informationen zur Gebäudesanierung erfolgt am 24.05.2017.

Im regelmäßigen Wechsel werden thematische Schwerpunkte anhand von Ausstellungstafeln und dazugehörigem kostenlosen Informationsmaterial sowohl in Form von Broschüren als auch in digitaler Form interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der HESA-Dauerausstellung finden ab 24.05.2017 kostenlose Energieberatungen zur Gebäudemodernisierung im Rathaus der Gemeinde Hasselroth statt und werden zu folgenden Terminen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger angeboten:

21.6.2017 ,
19.07.2017,
16.08.2017 ,
20.09.2017 ,
18.10.2017,
15.11.2017 und
20.12.2017 - dieser Termin entfällt leider - gemäß Info vom 9.11.17
jeweils von 14 bis 17 Uhr

Vorherige Anmeldung über die Zentrale des Rathauses unter Tel. Nr. 06055/8806-0 ist erforderlich. Die Beratung wird durch den HESA-Regionalpartner und Energieberater Marco Lachmann durchgeführt. Die Dauer der Beratungstermine beträgt maximal eine Stunde.

Im Fokus der Beratung stehen Möglichkeiten der Gebäudemodernisierung. Dieses Angebot gibt den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich ausführlich und individuell in einem Beratungsgespräch zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung beraten zu lassen:

• Heiztechnik
• Wärmedämmung
• Warmwasserbereitung
• Schimmelbildung in Wohngebäuden
• aktuelle Fördermöglichkeiten
• Wirtschaftlichkeit anstehender Sanierungsmaßnahmen

Außerdem wird die „Hessische Energiespar-Aktion“ anlässlich der Gewerbeschau Hasselroth am 08. und 09. April mit einem Informationsstand in der Friedrich-Hofacker-Halle in Niedermittlau vertreten sein.

Ausführliche Informationen bietet die HESA-Homepage unter www.energiesparaktion.de, über die auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ mit allen aktuellen Förderangeboten direkt zu erreichen ist.

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.