Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Verabschiedung der ehemaligen Ortsgerichtsschöffen aus den Ortsgerichten Gondsroth und Neuenhaßlau



Gerhard Schießer,1. Beigeordnete Uta Böckel, Werner Semmel, Hans Weingärtner, Heinrich Knöll, Kai Trageser (Ordnungsamt), Frau Direktorin Haas und Frau Reußwig (Amtsgericht), Bürgermeister Uwe Scharf

Seit dem 1. Dezember 2015 ist für die Hasselrother Ortsteile Neuenhaßlau und Gondsroth nur noch ein Ortsgericht zuständig, bei dessen Bildung verschiedene Ortsgerichtsschöffen aus den genannten Ortsteilen nicht mehr berücksichtigt werden wollten. Da das neue Ortsgericht Hasselroth I, wie berichtet, mit 5 Personen besetzt werden konnte, wurden nun die Verabschiedungsurkunden an die nicht mehr aktiven Ortsgerichtsschöffen ausgehändigt.

Bei einem kleinen Verabschiedungskaffee erhielten Gerhard Schießer, Hans Weingärtner und Werner Semmel aus Gondsroth sowie Heinrich Knöll aus Neuenhaßlau die Urkunden von Frau Sigrid Haas, der Direktorin des Amtsgerichtes Gelnhausen ausgehändigt. Bürgermeister Uwe Scharf und Erste Beigeordnete Uta Böckel bedankten sich im Namen der Hasselrother Gemeindeorgane und mit einem kleinen Geschenk für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit der Ortsgerichtsschöffen, die z.T. auch Vorsteher bzw. stellvertretende Vorsteher waren.

In seiner Ansprache betonte Bürgermeister Scharf die Wichtigkeit der Ortsgerichte für die Bürger vor Ort, die es nur in Hessen gibt. Auch die Amtsgerichte werden mit den Aufgaben der Ortsgerichte unterstützt, weshalb die Direktorin des Amtsgerichts auch die Dienstherrin der Ortsgerichtsschöffen und -Vorsteher ist.

Frau Richterin Haas freute sich daher, gemeinsam mit der Justizangestellten Frau Reußwig, dass der Dank des Landes Hessen in diesem Rahmen übermittelt werden konnte und betonte Ihrerseits, dass es ihr eine Herzensanliegen sei, sich für die langjährige Zusammenarbeit zu bedanken.

Gemeindevorstand und -vertretung schlagen die interessierten Personen dem Gericht zur Wahl vor, sodass sich hier wieder der Kreis zu den Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Ort schließt.

Der ehemalige Neuenhaßlauer Ortsgerichtsvorsteher Heinrich Kümmer und die ehemaligen Ortsgerichtsschöffen Nils Dethloff und Jutta Ternacz konnten zu diesem Termin nicht kommen und werden Ihre Urkunden im Laufe der nächsten Wochen durch den Bürgermeister ausgehändigt bekommen.




Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de