Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1
63594 Hasselroth
Tel.: 06055 88060
Fax: 06055 880640
Email: rathaus@hasselroth.de

Bericht vom Seniorenausflug der Gemeinde Hasselroth zum UNESCO Weltkulturerbe Kloster Lorsch



Am Freitag, dem 17.5.19 ging es für die Seniorinnen und Senioren aus Hasselroth zusammen mit Bürgermeister Matthias Pfeifer, Beatrice Astrid Hechler aus dem Seniorenbüro und Pascal Silbermann, dem Gemeindeassistenten der kath. Kirchengemeinde, in das an diesem Tag wunderbar sonnige Lorsch. Leider musste Pfarrerin Bettina von Haugwitz kurzfristig ihre Teilnahme absagen, erkundigte sich aber mehrfach an dem Tag nach den Seniorinnen und Senioren auf ihrer Fahrt.

Um 07:45 Uhr ging es für die 51 Teilnehmer von der letzten Haltestelle aus auf die Autobahn und los in einen wunderschönen Tag. Kurz vor Lorsch wurde dann noch eine kleine Pause eingelegt und dann ging es weiter nach Lorsch.

In Lorsch angekommen teilte sich die Gruppe. Im Vorfeld konnte man sich schon zu einer von zwei Führungen anmelden. So gingen ein Teil der Seniorinnen und Senioren mit Matthias Pfeifer zur Führung in den Kräutergarten, der andere Teil mit B. Astrid Hechler ins Tabakmuseum.
Jede der Führungen für sich war ein kleines Highlight. So kommt das älteste erwähnte Kräuterbuch zur medizinischen Anwendung aus dem ehemaligen Kloster Lorsch.

Im Tabakmuseum kann man sich vom Tabaksamen bis zur fertigen Zigarre jeden Schritt, der dafür nötig ist, genau anschauen. Das Museum beherbergt die größte Banderolensammlung weltweit und steht damit im Guinnessbuch der Rekorde. Gerade für Hasselröther war dies sehr interessant anzuschauen, da hier ja auch früher Tabak verarbeitet wurde.

Nach gut 1 ½ Stunden Führungen ging es für die muntere und fröhliche Gruppe dann ein paar Schritte weiter durch den prächtig blühenden Pfingstrosengarten hinauf zur Ev. Kirche, die im ehemaligen Wein-Gang des Kloster Lorschs steht. Hier hielt Pascal Silbermann dann mit den Seniorinnen und Senioren eine kleine Andacht. Nach dem Segen wurde unsere Gruppe vom Evangelischen Pfarrer der Kirche nochmals herzlich willkommen geheißen.

Gut beseelt ging es dann zum Schlemmen ins Back- und Brauhaus Drayß, dort wurde die Gruppe schon erwartet. Nach einem leckeren Mittagessen konnten die Seniorinnen und Senioren sich noch Lorsch anschauen, Kaffee trinken, Eis und Kuchen schlemmen.
Gegen 17.00 Uhr ging es dann mit Werner Fuchs durch den schönen Odenwald zurück nach Hasselroth.Gegen 19.45 kamen dann die Senioren müde und glücklich wieder an der letzten Haltestelle an. Es war ein rundum gelungener Ausflug.




Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung