Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Mehr Geld für Hasselrother Tagesmütter


In der Kindertagespflege betreuen qualifizierte Tagesmütter Kinder in familiärer Atmosphäre. Nach einer individuellen und einfühlsamen Eingewöhnungsphase, werden die Kinder in das Familienleben der Tagespflegeperson mit eingebunden. Im Kindertagespflegealltag erleben die Kinder nicht nur Familienalltag, sondern Tagespflegepersonen kommen außerdem dem gesetzlich vorgeschriebenen Bildungsauftrag in Form von frühkindlicher Förderung, sowie der sprachlichen, emotionalen, sozialen und körperlichen Entwicklungsförderung nach. Damit ist die Kindertagespflege ein wichtiger Baustein in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Gemeindevertretung Hasselroth hat sich dazu entschlossen, das Engagement der Hasselrother Tagesmütter auch finanziell zu würdigen. "Damit wird die Kindertagespflege als wichtiger Baustein in der Kinderbetreuung weiter gebaut. Ab sofort zahlt die Gemeinde Hasselroth ihren Tagesmüttern einen Zuschuss zu jeder geleisteten Betreuungsstunde", teilt Bürgermeister Scharf mit. Dieses Modell wurde vom Gemeindevorstand im Rahmen der Haushaltsberatungen für das Haushaltsjahr 2013 der Gemeindevertretung empfohlen und von dieser befürwortend zur Umsetzung freigegeben.

Es wird bereit in einigen anderen Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises erfolgreich praktiziert und hat dort einen wichtigen Beitrag sowohl zum Wachstum als auch zur Festigung der Kindertagespflege als Institution geleistet.

Um den hohen Ansprüchen der Kindertagespflege gerecht werden zu können, müssen Tagespflegepersonen vor Aufnahme ihrer Tätigkeit einen Qualifizierungskurs durchlaufen. Diese Qualifizierungsmaßnahme umfasst im Main-Kinzig-Kreis einen Qualifizierungskurs auf Grundlage des Curriculums des Deutschen Jugend Institutes mit Abschlusskolloquium und Zertifizierung mit dem Bundeszertifikat für Kindertagespflege.

Das Kindertagespflegeprojekt der Gemeinde Hasselroth würde sich sehr über weitere engagierte Frauen und Männer freuen, die sich der Herausforderung der Kindertagespflege stellen möchten. Besonders geeignet ist die Arbeit als Tagespflegeperson auch für Junggebliebene, die nach einer längeren Pause eine Möglichkeit suchen, wieder Fuß auf dem Arbeitsmarkt zu fassen.

Sollten Sie sich also für die Arbeit in der Kindertagespflege interessieren, werden Sie gerne in einem persönlichen, völlig unverbindlichen Gespräch durch unsere Projektleitung beraten.

Weitere Informationen, sowohl zu Qualifizierungsmaßnahmen als auch zu Betreuungsplätzen in Hasselroth, erhalten Sie unter der E-Mail tagespflege@hasselroth.de.




Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung