Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Zusammenlegung der Ortsgericht Neuenhaßlau und Gondsroth



Gunther Born, Bürgermeister Uwe Scharf, Erste Beigeordnete Uta Böckel, Marianne Moritz

Die Ortsgerichte Neuenhaßlau und Gondsroth sind ab 1.12.2015 zusammengelegt.

Für das neue Ortsgericht I wurden Herr Gunther Born als Ortsgerichtsvorsteher und Frau Marianne Moritz als Stellvertreterin gewählt. 3 weitere Schöffen, Herr Reinhard Höflich aus Neuenhaßlau sowie Herr Wilfried Wiesmeyer und Herr Reinhard Bartels aus Gondsroth, arbeiten im Ortsgericht mit.

Zum Start des neuen Ortsgerichts Neuenhaßlau-Gondsroth begrüßten Bürgermeister Uwe Scharf und Erste Beigeordnete Uta Böckel Frau Moritz und Herrn Born im Rathaus.

Gunter Born, der bisherige Gondsrother Ortsgerichtsvorsteher, ist erreichbar unter Tel. Nr. 06055-1327 in Gondsroth, Im Schlag 20. Terminvereinbarungen werden nach telefonischer Absprache getroffen.

Generell ist Herr Born Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Anliegen, für die das Ortsgericht zuständig ist. Wenn Frau Moritz den Vorsteher vertritt, dann wird dies jeweils entsprechend bekannt gemacht.

Die Mitglieder des Ortsgerichtes beraten sich z.B. bei Hausschätzungen über die anzugebenden Werte, die allgemeinen Geschäfte führt der Vorsteher.

In Niedermittlau bleibt das Ortsgericht in seiner bisherigen Zusammensetzung bestehen und wird nun mit Hasselroth II bezeichnet. Herr Wolfgang Maniura ist der Vorsteher in Niedermittlau, sein Stellvertreter ist Herr Thomas Helmuth.



Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung