Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1
63594 Hasselroth
Tel.: 06055 88060
Fax: 06055 880640
Email: rathaus@hasselroth.de

Degen besucht Pfeifer - Umgehungsstraße und Ganztagsschule thematisiert



Hasselroth. Die aktuellen Belange der Gemeinde waren Thema beim Antrittsbesuch des SPD-Landtagsabgeordneten Christoph Degen bei Hasselroths neuem Bürgermeister Matthias Pfeifer. Dabei kam auch die Umgehungsstraße um Hasselroth und Freigericht zur Sprache. Bereits seit längerem ist Degen mit diesem Thema befasst, zu dem er mehrere Anfragen an die Landesregierung gestellt hat. Da demnächst die Veröffentlichung der Machbarkeitsstudie zur Ortsumgehung anstehe, sagte der Landtagsabgeordnete hier auch weiterhin seine Unterstützung zu. "Ich hoffe nun auf eine rasche Lösung für die von Straßenverkehr- und Lärm belasteten Ortsteile", sagte Degen. Er erwarte, dass bei den Planungen nicht wieder bei null angefangen werde und die Bürger dann nicht nochmals 40 Jahre auf die Realisierung warten müssten. "Wenn es am Ende tatsächliche eine Streckenführung gibt, auf die sich alle einigen können, dann muss es sofort losgehen", so der Landtagsabgeordnete. Bürgermeister Pfeifer ergänzte, dass "wir bei dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen dringend eine schnelle Lösung für Hasselroth benötigen."

Auch beim Thema schulische Nachmittagsbetreuung sagte Degen zu, die Gemeinde zu unterstützen. Der ganztägige Ausbau von Schulen sei eine wichtige Aufgabe, so Degen und Pfeifer, denn der Bedarf der Eltern an Nachmittagsangeboten für ihre Kinder sei groß. Neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Eltern würden besonders die Kinder von ganztägigen Schulen, am besten echten Ganztagsschulen, profitieren. "Hier muss das Land mehr Verantwortung übernehmen. Schule ist nun mal Landesaufgabe. Es muss Schluss damit sein, dass am Ende immer die Kommunen die Aufgaben erledigen müssen, die woanders liegen gelassen werden", betonte Degen.

Der Landtagsabgeordnete Degen und Bürgermeister Pfeifer vereinbarten zu diesen und anderen Themen weiterhin in Kontakt zu bleiben.





Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung