Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Imagevideo und neue Homepage der Feuerwehr



Arbeitskreis Öffentlickeitsarbeit stellt Projektergebnisse zu zentralen Zukunftsthemen der Hasselrother Blauröcke in Kick-Off-Veranstaltung vor.


Etwa 100 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hasselroth, Kommunalpolitiker sowie diverse Ehrengäste sind der Einladung des Ausschussvorsitzenden Alessandro Schmidt in die Friedrich-Hofacker-Halle gefolgt.

Nach einjähriger Arbeit des neu gegründeten Arbeitskreises veranstalteten die Mitglieder des Ausschusses, Führungskräfte der Feuerwehr und Kommunalpolitiker aus Hasselroth, eine Kick-off-Veranstaltung. Im Mittelpunkt des Abends stand die Vorstellung der im Arbeitskreis erarbeiteten Konzepte zur Mitgliedergewinnung und Imageförderung.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Uwe Scharf und Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann übernahm der Ausschussvorsitzende das Wort und führte durch den Abend. Die Mitglieder des Arbeitskreises stellten die verschiedenen Themen vor und erläuterten die Inhalte begonnen bei Corporate Design und Markenkernaussage über das Imagevideo hin zu neuen Flyern, Printmedien und Beachflags.

Der Arbeitskreis war ins Leben gerufen worden, um Lösungen für die Probleme bei der Tagesalarmbereitschaft zu finden. Schnell waren sich die Ausschussmitglieder einig, dass es mehr bedarf, als Antworten auf die Frage "Wie erhöht man die Tagesalarmbereitschaft?" zu finden. Deshalb wurden als weitere Ziele eine Imageverbesserung der Feuerwehr in der Öffentlichkeit sowie eine Steigerung der Motivation der Hasselrother Brandschützer definiert.
Um einen Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft zu legen, wurden alle Kernelemente der Öffentlichkeitsarbeit auf den Prüfstein gestellt. Neben der Markenkernaussage "Für Mich- Für Dich- Für Alle!" wurde in Form des #has112 ein weiterer Wiedererkennungswert geschaffen, der in verschiedenen Kanälen auf die Feuerwehr Hasselroth aufmerksam machen soll.
Die Präsenz der Brandschützer soll zukünftig in der Heimatkommune Hasselroth intensiviert werden, damit die Bürgerschaft in verschiedenen Alltagsmomenten Berührungspunkte mit der Feuerwehr erfährt. Neben Aktionstagen und Banneraktionen sollen beispielweise öffentliche Übungen auf die Wichtigkeit der Feuerwehr aufmerksam machen.

Besonders bei Notsituationen unter Tag ist es wichtig, dass die Feuerwehr Hasselroth gut aufgestellt ist, um jederzeit wirksame Hilfe leisten zu können, und das auch wenn der Großteil der Einsatzkräfte außerhalb von Hasselroth arbeitet. Durch Geschäftsführerbesuche konnten bereits fünf Mitglieder gewonnen werden, die zur Erhöhung der Tagesalarmbereitschaft beitragen. Bei weiteren Geschäftsführerbesuchen soll die Verfügbarkeit im Jahr 2018 weiter gesteigert werden. Bei sogenannten Löschassistentenausbildungen finden regelmäßig Ausbildungen unter Tag für die Tagesalarmkräfte statt.

Die Kick-Off-Veranstaltung war der Startschuss für eine Konzeption, die für die Hasselrother Feuerwehr in Zukunft Früchte in den verschiedensten Bereichen tragen soll.
Unter großem Beifall wurde das im vergangenen Jahr gedrehte Imagevideo vorgestellt und bildete, neben der neuen Homepage, sicherlich einen der Höhepunkte des Abends und der Kampagne.

Zum Ende der Vorführung wurde aus den Reihen der Anwesenden eine Person ausgelost, welche den "red Button" zum Onlineschalten der Webpräsenz betätigen durfte - der neue Webauftritt als auch das Imagevideo sind online. Ein erster Meilenstein der Ausschussarbeit wurde erreicht.

Im Nachgang an die Veranstaltung schloss sich ein gemütliches Beisammensein an und der Abend klang aus.

Die Öffentlichkeit kann in naher und mittelfristiger Zukunft gespannt sein, welche Aktionen die Mitglieder des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Hasselroth ausarbeiten werden.

Wer Interesse hat sich hinreichend über die Themen, die die Feuerwehr Hasselroth beschäftigen, zu informieren, kann jederzeit einen Blick auf die neue Homepage, die man unter www.has112.de findet, werfen.




Gemeinde Hasselroth
Bodo-Käppel-Platz 1 | 63594 Hasselroth | Tel.: 06055 88060 | rathaus@hasselroth.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung