• Die Bürgervorschläge wurden von der Gemeinde direkt geprüft

• Teilnahmebereitschaft eher gering, inhaltliche Qualität dennoch gut

• Bürgervorschläge decken einen weiten Themenkreis ab

Nach der zweiwöchigen Verlängerung des Bürgerhaushaltes der Gemeinde Hasselroth bis zum 10.08.2014 liegt nun, bereits drei Wochen nach Projektende, die schriftliche Auswertung vor. Der Ergebnisbericht zum Bürgerhaushalt beschreibt den Ablauf und stellt die eingereichten Bürgervorschläge sowie die wichtigsten Ergebnisse vor. Die Vorschläge wurden, anhand eines vorläufigen Ergebnisberichtes, umgehend von der Gemeinde auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Der detaillierte Abschlussbericht gibt darüber Aufschluss, welche der Vorschläge in die Haushaltsplanung für das Jahr 2015 eingehen können. 
   Diesen Artikel lesen
 
Nachdem am 28. Januar der Sozialausschuss der Gemeinde Hasselroth getagt hat, steht nunmehr die detaillierte Auswertung der Bürgerbefragung zum Thema „Wohnen und Leben im Alter“ für die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung.

„Wir haben den Erörterungstermin mit dem Ausschuss zunächst abgewartet und kommen nun dem Versprechen nach, das alle Interessierten die Ergebnisse im Detail studieren können“, so Bürgermeister Scharf. „Zu diesem Zweck haben wir die Ergebnisse der Auswertung auf der Homepage eingestellt. Die Auswertung ist nun hier einsehbar. Für diejenigen, die kein Internet nutzen können, besteht die Möglichkeit sich einen Ausdruck im Rathaus während der Öffnungszeiten abzuholen.“

Im Wege der Bürgerbefragung waren 
   Diesen Artikel lesen
 
Uwe Hermann Scharf
Sehr geehrte Damen und Herren,

ob eher zufällig oder gewollt, sind Sie auf den Seiten der Gemeinde Hasselroth gelandet.

Hier finden Sie viel Wissenswertes über unsere Kommune, unser reges Vereinsleben, Veranstaltungen im laufenden Jahr sowie Detailinformationen zu unseren drei Ortsteilen Niedermittlau, Neuenhaßlau und Gondsroth. 
   Diesen Artikel lesen
 
 
Hier stellen wir Ihnen unsere Artikel bezüglich des Breitbandausbaues in Hasselroth zur Verfügung: 
   Diesen Artikel lesen
 
Hasselroth – In den kommenden Wochen wird der Internetausbau im Main-Kinzig-Kreis nach intensiven Vorbereitungen konkret beginnen. Ein Vorbote dieses auch für Hasselroth wichtigen Projektes ist bereits im Rathaus angekommen. 
   Diesen Artikel lesen

letzte Änderung

am: 30. September 2014

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Die Gemeinde Hasselroth stellt
zum 01. September 2015 eine/n Auszubildende/n für den Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten ein.



Wir bieten:
- eine qualifizierte, fundierte, breit gefächerte Ausbildung im Bereich der Kommunalverwaltung
- den direkten Kontakt zum Bürger in einem bürgerorientierten Dienstleistungsberuf

Wir erwarten:
- mindestens 

   Diesen Artikel lesen
Die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hasselroth sind recht herzlich zur traditionellen Seniorenkerb am Freitag, den 10.10.2014 in die Friedrich-Hofacker-Halle nach Niedermittlau eingeladen.

Jetzt ist es an der Zeit mal wieder an sich selbst zu denken und sich mit einem schönen, entspannten und kulinarisch anregenden Nachmittag zu verwöhnen.

Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr der Einlass in die Hall erfolgt ab 13.30 Uhr.
Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

Der Malteser Hilfsdienst aus 

   Diesen Artikel lesen
Das Rathaus in Neuenhaßlau ist am Kerbmontag, den 06. Oktober 2014, ab 12.00 Uhr geschlossen.

Der Bauhof in Niedermittlau ist an diesem Nachmittag ebenfalls geschlossen, d.h. es findet kein Mülltonnentausch bzw. Grünmüllannahme statt.
 

   Diesen Artikel lesen
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist im staatlichen Auftrag für Erhalt und Pflege der deutschen Kriegsgräberstätten im Ausland zuständig und steht den Kommunen im Inland in allen Fragen der Kriegsgräberfürsorge beratend zur Seite.

In der Zeit vom 20. Oktober bis 23. November 2014 findet in Hasselroth eine Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt.

Die Gemeinde Hasselroth sucht noch ehrenamtliche Sammler für alle Ortsteile. Interessenten oder Vereine können sich im Rathaus Neuenhaßlau (Zimmer 11) oder telefonisch unter 06055/8806-22 (Herr Trageser) melden. 

   Diesen Artikel lesen
Info-Abend „Rund um die Demenz“ am Mittwoch, den 01.10.2014 um 19.00 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte „Alte Schule“ in Niedermittlau, Alte Dorfstr. 66, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Die Dozentin an diesem Abend ist Frau Dr. med. Susanne Markwort, Chefärztin der Psychiatrie und Psychotherapie der Main-Kinzig Kliniken.
Demenz ist ein Thema, das uns im Alltag immer häufiger begegnet, von dem wir auch in unseren Familien, unserem familiären Umfeld betroffen sein können. Wie kann man damit umgehen, was ist zu beachten, wo hört Vergesslichkeit auf und wo beginnt eine Demenz? Fragen, die uns im Alltag oft begleiten, manchmal auch überfordern und ängstigen.
Eine Einführung in das Thema und vielleicht auch die eine oder andere Antwort kann Frau Dr. med. Markwort dazu geben.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu informieren.

Die Seniorenarbeit der Gemeinde Hasselroth in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Neuenhaßlau & Gondsroth und dem Malteser Hilfsdienst Main Kinzig & Hasselroth lädt alle Interessierten zu dem Infoabend in die Bürgerbegegnungsstätte „Alte Schule“ nach Niedermittlau ein.

Informationen dazu bekommen Sie auch im Seniorenbüro der Gemeinde Hasselroth unter 06055-8806-33 oder per Mail: B.Hechler@hasselroth.de 

   Diesen Artikel lesen
Bonn. Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich
künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen
Personalausweis können Führungszeugnisse
ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden.

Dieses einfache Verfahren steht ab sofort allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Und die müssen in verschiedensten 

   Diesen Artikel lesen
 Dieter Schnarr vom Planungsbüro plusConcept, Bürgermeister Uwe Scharf und Bauamtsleiter Matthias Rösch während der Informationsaktion
  Dieter Schnarr vom Planungsbüro plusConcept, Bürgermeister Uwe Scharf und Bauamtsleiter Matthias Rösch während der Informationsaktion
Die Dorfentwicklung in Niedermittlau läuft noch bis 2016.
Anträge für die Förderungen von Baumaßnahmen können aber nur noch bis zum 30. September 2015 gestellt werden!

Bei einer kleinen Informationsaktion am Samstag, den 30.08.2014, im Bereich der Alten Dorfstraße 68 in Niedermittlau, konnten interessierte Bürger bei Herrn Dieter Schnarr vom Planungsbüro plusConcept und von Bürgermeister Uwe Scharf rund um das Thema Dorfentwicklung und Fördermittel 

   Diesen Artikel lesen
• Die Bürgervorschläge wurden von der Gemeinde direkt geprüft

• Teilnahmebereitschaft eher gering, inhaltliche Qualität dennoch gut

• Bürgervorschläge decken einen weiten Themenkreis ab

Nach der zweiwöchigen Verlängerung des Bürgerhaushaltes der Gemeinde Hasselroth bis zum 10.08.2014 liegt nun, bereits drei Wochen nach Projektende, die schriftliche Auswertung vor. Der Ergebnisbericht zum Bürgerhaushalt beschreibt den Ablauf und stellt die eingereichten Bürgervorschläge sowie die wichtigsten Ergebnisse vor. Die Vorschläge wurden, anhand eines vorläufigen Ergebnisberichtes, umgehend von der Gemeinde auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Der detaillierte Abschlussbericht gibt darüber Aufschluss, welche der Vorschläge in die Haushaltsplanung für das Jahr 2015 eingehen können. 

   Diesen Artikel lesen
Die IG Umgehungsstraße zum Brückenschluss mit neuem Transparent
 Die IG Umgehungsstraße zum Brückenschluss mit neuem Transparent
Hasselroths Umgehungsstraßen-Befürworter wollen weiter für ihr Anliegen kämpfen / Zunahme des Lkw-Verkehrs in Ortsteilen befürchtet

(Quelle Artikel und Foto: A. Ziegert) 

   Diesen Artikel lesen
Knapp vier Stunden Zeit reichten aus:
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist der 'Lückenschluss' auf der neuen Bahnüberführung im Hasselrother Ortsteil Niedermittlau gelungen.

(Quelle Artikel: A. Ziegert) 

   Diesen Artikel lesen
Am 21.08.2014 fuhren zwei Gruppen der Ferienspiele nach Karben zur Firma Rapp`s.
Nach einer Begrüßung vor Ort und dem Genießen der Säfte gab es zur Einführung in das Thema eine kleine Powerpoint-Präsentation.
In Anschluss daran konnten die Kinder Fragen dazu stellen, bevor es in die Hallen von Rapp´s ging. Hier konnten die Kinder nun genau verfolgen, wie die Zubereitung und Abfüllung der Säfte vonstattengeht. Dann ging es weiter zur Lagerung und zum Versand.
Zum Ende der Führung bekam noch jedes Kind eine Brezel zum Essen, eine Flasche Saftschorle und ein Glas geschenkt. 

   Diesen Artikel lesen
Am Mittwoch, den 20.08.2014 machten sich die ersten 4 Gruppen der Hasselrother Ferienspiele mit den jüngsten Teilnehmern auf den Weg in die Lochmühle.
Zusammen mit ihren Betreuerinnen, Betreuern und den Springern ging es pünktlich um 9.00 Uhr von der Friedrich–Hofacker-Halle aus los. Die Busse wurden mit leckeren Grillwürsten, frischen Brötchen, Obst und Getränken beladen und dann konnte die Fahrt starten. 

   Diesen Artikel lesen
Hier zeigen wir Ihnen die Feierlichkeiten, die zum Gemeindejubiläum geplant sind: 

   Diesen Artikel lesen
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum der Sängervereinigung 1883 Neuenhaßlau e.V. entstand das vorliegende Lied: Mein Hasselroth.
Komponiert hat es der Dirigent der Sängervereinigung Neuenhaßlau Herr Wolfgang Runkel, der Text wurde von Uwe Scharf aus Gondsroth geschrieben.

Die Partitur ist nun im Internet zu finden, um Vielen die Möglichkeit zu bieten, dieses Lied kennenzulernen, damit es sich verbreiten kann. 

   Diesen Artikel lesen
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hasselroth hat in ihrer Sitzung am 29.08.2013 beschlossen, folgende Straßennamen zu ändern: 

   Diesen Artikel lesen
Alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hasselroth sind freitags, herzlich dazu eingeladen, folgendes Angebot der Gemeinde Hasselroth zu nutzen:

die Gemeinde bietet Ihnen für 5,00 € pro Person eine Auswahl zwischen zwei Senioren-Essen und Wasser, die im Schloss Meerholz für Sie frisch zubereitet werden. Dieses Essen können Sie dann immer freitags in geselliger Runde in der neuen Bürgerbegegnungsstätte in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr zu sich nehmen. Eine kleine Getränkeauswahl bieten wir Ihnen zum Selbstkostenpreis an.

Gemeinsames Essen hält nicht nur Leib und Seele zusammen, 

   Diesen Artikel lesen