• Die Bürgervorschläge wurden von der Gemeinde direkt geprüft

• Teilnahmebereitschaft eher gering, inhaltliche Qualität dennoch gut

• Bürgervorschläge decken einen weiten Themenkreis ab

Nach der zweiwöchigen Verlängerung des Bürgerhaushaltes der Gemeinde Hasselroth bis zum 10.08.2014 liegt nun, bereits drei Wochen nach Projektende, die schriftliche Auswertung vor. Der Ergebnisbericht zum Bürgerhaushalt beschreibt den Ablauf und stellt die eingereichten Bürgervorschläge sowie die wichtigsten Ergebnisse vor. Die Vorschläge wurden, anhand eines vorläufigen Ergebnisberichtes, umgehend von der Gemeinde auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Der detaillierte Abschlussbericht gibt darüber Aufschluss, welche der Vorschläge in die Haushaltsplanung für das Jahr 2015 eingehen können. 
   Diesen Artikel lesen
 
Nachdem am 28. Januar der Sozialausschuss der Gemeinde Hasselroth getagt hat, steht nunmehr die detaillierte Auswertung der Bürgerbefragung zum Thema „Wohnen und Leben im Alter“ für die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung.

„Wir haben den Erörterungstermin mit dem Ausschuss zunächst abgewartet und kommen nun dem Versprechen nach, das alle Interessierten die Ergebnisse im Detail studieren können“, so Bürgermeister Scharf. „Zu diesem Zweck haben wir die Ergebnisse der Auswertung auf der Homepage eingestellt. Die Auswertung ist nun hier einsehbar. Für diejenigen, die kein Internet nutzen können, besteht die Möglichkeit sich einen Ausdruck im Rathaus während der Öffnungszeiten abzuholen.“

Im Wege der Bürgerbefragung waren 
   Diesen Artikel lesen
 
Uwe Hermann Scharf
Sehr geehrte Damen und Herren,

ob eher zufällig oder gewollt, sind Sie auf den Seiten der Gemeinde Hasselroth gelandet.

Hier finden Sie viel Wissenswertes über unsere Kommune, unser reges Vereinsleben, Veranstaltungen im laufenden Jahr sowie Detailinformationen zu unseren drei Ortsteilen Niedermittlau, Neuenhaßlau und Gondsroth. 
   Diesen Artikel lesen
 
 
Hier stellen wir Ihnen unsere Artikel bezüglich des Breitbandausbaues in Hasselroth zur Verfügung: 
   Diesen Artikel lesen
 
Hasselroth – In den kommenden Wochen wird der Internetausbau im Main-Kinzig-Kreis nach intensiven Vorbereitungen konkret beginnen. Ein Vorbote dieses auch für Hasselroth wichtigen Projektes ist bereits im Rathaus angekommen. 
   Diesen Artikel lesen

letzte Änderung

am: 21. November 2014

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Verlaßt euch nicht auf Fürsten, auf Menschen, bei denen es doch keine Hilfe gibt.
Psalm 146.3


Meine sehr geehrten Damen und Herren,

als wir im letzten Jahr den Haushaltsentwurf für 2014 beraten und dann mit nicht unerheblichen Einschnitten in Hasselroth beschlossen haben, dachten wir alle, das wir uns selbst mit der Auferlegung eines Konsolidierungspfades eine Richtung zum Haushaltsausgleich zu beschreiten, die bis zum Jahr 2020, so wie dies auch von den Bürgerinnen und Bürgern des Landes mehrheitlich beschlossen wurde zu erreichen.

Noch viel mehr dachten wir, das die landesseitig beschlossenen und in entsprechenden 

   Diesen Artikel lesen
Helga Rey-Esser (stellvertr. Kita-Leiterin), Andreas Schmidt (Bauverwaltung), Bürgermeister Uwe Scharf, Sabine Winter(Kita-Leitung)
 Helga Rey-Esser (stellvertr. Kita-Leiterin), Andreas Schmidt (Bauverwaltung), Bürgermeister Uwe Scharf, Sabine Winter(Kita-Leitung)
Vor 25 Jahren wurde in Hasselroth – Gondsroth ein Kindergarten für die 3 bis 6-jährigen Kinder gebaut.
Resultierend aus einer durchgeführten Bedarfsermittlung, wurde in den vergangenen Jahren das Angebot um Hortbetreuung und zuletzt um die Betreuung der Krippenkinder erweitert. Mit der Erweiterung der Altersspanne der zu betreuenden Kinder wurde ebenfalls stets die Ausstattung der Kindertagesstätte sinnvoll ergänzt. 

   Diesen Artikel lesen
Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger Hasselroths gemäß § 8 a der HGO ein zur

Bürgerversammlung
am Donnerstag, den 27. November 2014
um 19.00 Uhr
in die Zehntscheune,
Heegstraße 11, in Hasselroth-Neuenhaßlau.



Bürgermeister Uwe Scharf wird über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde berichten und sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger 

   Diesen Artikel lesen
Die Engagementlotsinnen in der Gemeinde Hasselroth hatten am 6. November 2014 gemeinsam mit Bürgermeister Uwe Scharf zu einem Danke-Treffen viele Helferinnen und Helfer der Feierlichkeiten zu 40 Jahre Hasselroth eingeladen.

Diejenigen, welche der Einladung folgen konnten, trafen sich zu einem schönen Abend mit selbstgekochten Suppen, vorbereitet von Sabine Schneider und Bürgermeister Scharf, Waffeln aus einem Waffeleisen 

   Diesen Artikel lesen
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

„Frieden und Freiheit, das sind die Grundlagen jeder menschenwürdigen Existenz.“ Diese Worte stammen von Konrad Adenauer, dem ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland und mit diesen Worten möchte ich Sie zu der heutigen Gedenkstunde am Volkstrauertag begrüßen.
Ich danke Ihnen, dass Sie hier auf den Friedhof von Niedermittlau gekommen sind, um der vielen Frauen, Männer und Kinder aus unserem Land und vielen anderen Ländern zu gedenken, die Opfer von Krieg und Gewalt geworden sind. 

   Diesen Artikel lesen
Verschenken Sie kein Geld

Bürgermeister Uwe Scharf weist noch mal darauf hin, dass die Förderung im Rahmen der Dorfentwicklung (auch Dorferneuerung genannt) in 2016 ausläuft. Anträge für die Förderung von Baumaßnahmen können aber nur noch bis zum 30. September 2015 gestellt werden.

Förderungen von 35 % der Nettobaukosten und bis zu max. 45.000 € je Objekt sind hier möglich. Was kann gefördert werden?

Alle Gebäude im Fördergebiet, auch jüngere Gebäude: 

   Diesen Artikel lesen
Hasselroths Bürgermeister Uwe H. Scharf zeigt sich sehr zufrieden. Vor wenigen Wochen ist der letzte Ortsteil der Gemeinde an das schnelle Internet des Bürgernetzes der Breitband Main-Kinzig GmbH mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde angeschlossen worden. „Wir haben Wort gehalten“, erklärt dazu Landrat Erich Pipa. „Unser Ziel war es, im Jahr 2014 alle Ortsteile in Hasselroth an das Breitbandnetz anzuschließen.“

Auf seine Initiative hin hatte vor etwas mehr als einem Jahr der Ausbau mit Glasfaserkabeln im Main-Kinzig-Kreis begonnen. Diese Leitungen bilden nun die Grundlage für schnelles Internet in allen Teilen des Kreises 

   Diesen Artikel lesen
Andreas Schmidt vom Bauamt bei der Abnahme der Baumaßnahme
 Andreas Schmidt vom Bauamt bei der Abnahme der Baumaßnahme
Innerhalb weniger Tage wurde die Straße „Lapshof“ in Neuenhaßlau saniert.

Da diese Straße täglich auch von Bussen als Wendeschleife befahren wird, war die Deckschicht der Straße, trotz der in der Vergangenheit durchgeführten Reparaturen und Aufbrüchen, verschlissen. Aus diesem Grund ist nun die gesamte Deckschicht abgefräst und mit einer Bitumen-Emulsion versehen, ein Risse überbrückendes Gewebe eingelegt worden. Die neue Deckschicht hat eine Stärke von ca. 4 cm.

Hierfür war es erforderlich, die Straße für den gesamten Verkehr einschließlich der Busse zu sperren und im Bereich der Barbarossastraße 

   Diesen Artikel lesen
Einladung zum Seniorenausflug

am 05.12.2014

zur Keltenwelt und nach Büdingen zum Winterzauber

von 09.00 Uhr bis17.30 Uhr



Die Gemeinde Hasselroth lädt in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Neuenhaßlau & Gondsroth alle Seniorinnen und Senioren aus Hasselroth dazu ein, mit zur Keltenwelt am Glauberg und zum Winterzauber nach Büdingen zu kommen.

Unser Programm: 

   Diesen Artikel lesen
Die Gemeinde Hasselroth lädt alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde recht herzlich zum diesjährigen Seniorenadvent

am Sonntag, den 30.11.2014
in die Friedrich-Hofacker-Halle Niedermittlau


ein.

Einlass in die Halle ist ab 13.30 Uhr , die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr.

Der Malteser Hilfsdienst aus Hasselroth bietet unter der 

   Diesen Artikel lesen
Das Heimatjahrbuch 2015 „Zwischen Vogelsberg und Spessart“ ist erschienen.

Interessenten erhalten dieses zum Preis von € 5,00 während der allgemeinen Sprechstunden im Rathaus Hasselroth/OT Neuenhaßlau, Bodo-Käppel-Platz 1 an der Zentrale. 

   Diesen Artikel lesen
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist im staatlichen Auftrag für Erhalt und Pflege der deutschen Kriegsgräberstätten im Ausland zuständig und steht den Kommunen im Inland in allen Fragen der Kriegsgräberfürsorge beratend zur Seite.

In der Zeit vom 20. Oktober bis 23. November 2014 findet in Hasselroth eine Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt.

Die Gemeinde Hasselroth sucht noch ehrenamtliche Sammler für alle Ortsteile. Interessenten oder Vereine können sich im Rathaus Neuenhaßlau (Zimmer 11) oder telefonisch unter 06055/8806-22 (Herr Trageser) melden. 

   Diesen Artikel lesen
Bonn. Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich
künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen
Personalausweis können Führungszeugnisse
ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden.

Dieses einfache Verfahren steht ab sofort allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Und die müssen in verschiedensten 

   Diesen Artikel lesen
• Die Bürgervorschläge wurden von der Gemeinde direkt geprüft

• Teilnahmebereitschaft eher gering, inhaltliche Qualität dennoch gut

• Bürgervorschläge decken einen weiten Themenkreis ab

Nach der zweiwöchigen Verlängerung des Bürgerhaushaltes der Gemeinde Hasselroth bis zum 10.08.2014 liegt nun, bereits drei Wochen nach Projektende, die schriftliche Auswertung vor. Der Ergebnisbericht zum Bürgerhaushalt beschreibt den Ablauf und stellt die eingereichten Bürgervorschläge sowie die wichtigsten Ergebnisse vor. Die Vorschläge wurden, anhand eines vorläufigen Ergebnisberichtes, umgehend von der Gemeinde auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Der detaillierte Abschlussbericht gibt darüber Aufschluss, welche der Vorschläge in die Haushaltsplanung für das Jahr 2015 eingehen können. 

   Diesen Artikel lesen
Hier zeigen wir Ihnen die Feierlichkeiten, die zum Gemeindejubiläum geplant sind: 

   Diesen Artikel lesen
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum der Sängervereinigung 1883 Neuenhaßlau e.V. entstand das vorliegende Lied: Mein Hasselroth.
Komponiert hat es der Dirigent der Sängervereinigung Neuenhaßlau Herr Wolfgang Runkel, der Text wurde von Uwe Scharf aus Gondsroth geschrieben.

Die Partitur ist nun im Internet zu finden, um Vielen die Möglichkeit zu bieten, dieses Lied kennenzulernen, damit es sich verbreiten kann. 

   Diesen Artikel lesen
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hasselroth hat in ihrer Sitzung am 29.08.2013 beschlossen, folgende Straßennamen zu ändern: 

   Diesen Artikel lesen
Alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hasselroth sind freitags, herzlich dazu eingeladen, folgendes Angebot der Gemeinde Hasselroth zu nutzen:

die Gemeinde bietet Ihnen für 5,00 € pro Person eine Auswahl zwischen zwei Senioren-Essen und Wasser, die im Schloss Meerholz für Sie frisch zubereitet werden. Dieses Essen können Sie dann immer freitags in geselliger Runde in der neuen Bürgerbegegnungsstätte in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr zu sich nehmen. Eine kleine Getränkeauswahl bieten wir Ihnen zum Selbstkostenpreis an.

Gemeinsames Essen hält nicht nur Leib und Seele zusammen, 

   Diesen Artikel lesen